Zurück

Brisen (NW/UR, 2404m)



Bei sicheren Lawinenverhältnissen sind wir zu viert von Niederrickenbach zwischen Waldbrueder und Zwelfer auf das Steinalper Jochli aufgestiegen. Der steile Schlussaufstieg zum Skidepot hatte wenig Schnee, war aber trotzdem ohne Steinkontakt zu meistern. Die letzten 40m zu Fuss zum Gipfel des Brisens benötigen bei Vereisung genügende Vorsicht. Bei der Abfahrt musste beim Steinalper Jochli rasch die Skier abgezogen werden, um den Zwelfer zu übergehen. Die Abfahrt zwischen Elfer und Zwelfer zum Brisenhaus bedurfte auch sichere Verhältnisse. Traumhafte Spätnachmittags-Stimmung nach dem Brisenhaus-Kaffeehöck. Schwierigkeit: Gemäss SAC-Führer: S, jedoch nicht ausgesetzt..
15.01.2006