Zurück

Piz Calandari (GR, 2555m)
Bild: Cufercalhütte (Gipfel wäre rechts neben der Hütte)



Von Sufers aus wanderten wir hoch zur Cufercalhütte SAC auf 2384 m. Da wir schon Mitte Nachmittag bei der Hütte ankamen, genossen wir auf der Terrasse die prächtige Aussicht auf den Sufnersee und die umliegenden Berge bei Kaffee, Kuchen und Bier. Danach machte ich noch einen kurzen Abstecher mit knapp 200 Höhenmeter auf den Gipfel des Piz Calandari. Ich liess alles Gepäck bei der Hütte zurück. Die letzten paar Meter darf man noch kurz auf den Felsen zum Gipfelkreuz klettern. Vom Gipfel sieht man dann direkt runter zur Hütte. Kurze Zeit später war ich auch schon wieder zurück. Wir genossen den Abend in der schönen Hüttenstube und wechselten dann zum Schlafen in die Hüttenzimmer. Am nächsten Tag unternahmen wir dann eine schöne Bergrundtour in der Wildnis des Safien-, Beverin- und Rheinwaldgebiets. Schwierigkeit: T4.
03.08.2022