Zurück

Mederger Flue (GR, 2706m)
Bild: Gipfel rechts im Hintergrund



Die Schatzalpbahn bei Davos brachte uns wie der Name es sagt auf die Schatzalp. Teils auf Winterwanderweg, teils am Rand der Skipiste liefen wir hoch bis zu einer Bergstation des Skigebiets auf 2352 m. Nächstes mal würde ich auch den Skilift nehmen. Anschliessend quert man mehrere Kilometer runter und hoch zum Strelasee, zur Latschüelfurgga und ins Tal Richtung Mederger Flue. Wegen erheblicher Lawinengefahr liessen wir den Hauptgipfel aus und wählten etwas rechts davon den etwa 50 Höhenmeter tiefere Grat als Tagesziel. Der gesamt Aufstieg dauerte gut vier Stunden. Die Abfahrt südwärts zur Stafelalp war relativ flach und war deshalb lawinentechnisch kein Problem. Bei der Stafelalp legten wir noch einen Kuchenstop hin, bevor wir dann nach Davos Frauenkirch runterfuhren.
Fazit: Landschaftlich wunderschöne Skitour mit atemberaubender Aussicht auf die unzähligen Bündnergipfeln Schwierigkeit: WS.
26.02.2015