Zurück

Rophaien (UR/SZ, 2078m)



Ein herrlicher Herbsttag stand bevor und wir entschieden uns für den Rophaien. Es war 10 Jahre her als ich das letzte Mal auf diesem Gipfel stand. Wir nahmen die Seilbahn von Flüelen nach Ober Axen und starteten dann zu Fuss auf dem markierten Bergweg Richtung Alp Ob. Frimseli und Franzen. Vor der Alp Franzen verzweigt eine Abkürzung auf blau-weiss-blau markiertem Weg direkt hoch und führt später wieder auf den normalen Bergweg. Auf gut angelegtem Bergweg gelangten wir auf den Grat und auf diesem auf den Gipfel. Für den Abstieg wählten wir die Route via Alp Franzen und den Quergang um das Gruontal herum zu den Eggbergen. Wir erwischten einen Traumtag! Schwierigkeit: T3+.
21.10.2012