Zurück

Strick (Schrattenflue) (LU, 1946m)



Von der Postautohaltestelle Hirsegg sind wir via Bodenhütten hoch zum Heftiboden gestiegen. Auf dem Grat entlang geht es ohne Markierung auf Wegspuren weiter Richtung Strick. Vor dem Gipfel müssen noch kurze Kraxelpassagen überwunden werden. Die Schwierigkeit ist im T4 Bereich einzuordnen. Die Überschreitung ist, wie wir sie gemacht haben, vom Gipfel aus in nördlicher Richtung blau-weiss-blau markiert. Vor den Felsen der Tällen zweigt der markiert Bergweg links weg Richtung Toregg. Etwas oberhalb sind wir dann kurz weglos zur Alp Ämmetal hinübergewandert. Unsere Strick-Überschreitung schliessen wir mit dem Löschen des Dursts in Flühli ab. Schwierigkeit: T4.
23.09.2012