Zurück

Rotsandnollen (NW/OW, 2700m)



Der Rotsandnollen bildet den zentralen Punkt zwischen Melchtal, Melchsee-Frutt und Engelberg. Zwei verschiedene einfache alpine Wanderrouten führen auf den Gipfel: Auf der Frutter-Seite (Variante 1) ist mehr Geröll- und Fels vorzufinden, grosse flache Felsplatten mit unzähligen von Wasser durchfressenen Rinnen vereinfachen jedoch nicht nur das Gehen, sondern bieten ein Naturwunder par excellence. Die andere Route von Melchtal aus (Variante 2) ist kombiniert mit kleinen Felspartien und grünen weiten Flächen. Mit Ab- und Aufstieg lassen sich beide Routen kombinieren, mit einer Marschzeit von mindestens 7-8 Stunden muss dann aber gerechnet werden. Schwierigkeit: T4 (EB+).
22.06.2002, Rotsandnollen