Piz Ravetsch

Zurück

Piz Ravetsch (GR, 3007m)



Im Anschluss an den Piz Borel besuchten wir den Piz Ravetsch (siehe auch den Tourenbeschrieb Piz Borel). Der Grat verlangt Trittsicherheit und bei Vereisung, wie es bei uns der Fall war, Steigeisen (Die flache Steilheit auf dem Foto täuscht etwas). Zwischendurch dürfen auch die Hände gebraucht werden. Der Besuch des Piz Ravetsch ist ebenso lohnend wie sein Nachbarn, der Piz Borel. Die Umsicht ist einfach grossartig! Siehe auch die Fotos. Schwierigkeit: WS- (Skiteil).
15.02.2007