Zurück

Gräfimattstand (NW/OW, 2050m)



Da das Nebelmeer sich bereits seit einer Woche hartnäckig festsetzte, nahm ich mir am Tag des Heiligabends spontan eine Bergtour vor. Ich fuhr mit dem PW nach St. Niklausen im Melchtal. Der Bergweg führte teils über Schnee (jedoch im geringen Masse) zur Alp Linderen und weiter über den spannenden Westgrat (Husdössen-Hüser) zum Gipfel des Gräfimattstand. Erst für die letzten 100 Höhenmeter musste ich Schneestampfen und mir den Gipfel noch abverdienen. Vom Gräfimattstand wäre es möglich, weiter nordwärts zum Arvigrat oder südlich zum Storeggpass/Widderfeldstock zu wandern. Schwierigkeit: T3.
24.12.2006