Zurück

Oberbauenstock (NW/UR, 2117m)



Von der Station Niderbauen 1570m geht es zu Punkt 1596 und weiter dem steilen Bergweg entlang bis an den Wandfuss. Anschliessend in leichter Kraxelei auf dem Weg hoch durch die Felsen bis zu den Schwirren. Auf dem Grat entlang oder etwas auf der westlichen Seite gelangt man auf den Gipfel. Bei Nässe ist dieser Weg sehr glitschig, wie wir erfahren mussten. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist dann unbedingt notwendig. Schwierigkeit: T4.
15.08.2006