Zurück

Nadelhorn (VS, 4327m)
Bild: Blick zum Ulrichshorn



Die Normalroute von der Mischabelhütte aus führt auf Weggspuren bei ca. 2600m auf den Gletscher. Dort müssen einige Gletscherspalten überwunden werden, damit auf das Windjoch aufgestiegen werden kann. Auf dem zum Gipfel führenden Grat hat man stets die fantastische Alpenkulisse vor Augen. Wenn die Spuren auf dem Schnee blank sind, kann links sehr gut auf die Felsen ausgewichen werden (Blockkletterei II). Alles in allem eine überaus lohnende einfachere kombinierte Hochtour in Fels und Eis. Schwierigkeit: WS, bei Blankeis schwieriger.
20.07.2006